by © lothar-herbst.de / Seit 1998 bis heute Ersterscheinung: 08.06.13 / Neuauflage: 21.05.2021 / aktuell: 25.05.2021
Kids & Bits
für Kinder, Jugendliche, Kids, Teenies, seit alle herzlich willkommen bei Lollo‘s KidsBits das Computer- und Internet 1x1 auch für Mama u. Papa, Oma u. Opa, sowie alle Interessierte bestens geeignet Ausgezeichnet mit den Ehrenpreis „Kinderfreundlicher Kreis Wesel“ - -
Microsoft: So heißt die Firma, die als Erste ein textbasiertes Betriebssystem Namens MS-DOS (Microsoft Disketten Operations-System) für IBM-Rechner einführte, so um 1981 herum. Alles musste damals mühselig von Hand eingetippt werden. Es gab noch keine Computermäuse. Einer der drei Gründer von Microsoft heißt übrigens Bill Gates . Er hat die ersten IBM-Rechner mit seinem Betriebssystem lizensieren lassen und dann das große Geschäft damit gemacht. Bestimmt habt ihr schon einmal von ihm gehört, er war nämlich der reichste Mann der ganzen Welt. Er ist heute nicht mehr für die Gründerfirma tätig. Windows von der Firma Microsoft , sowie Mac OS von der Firma Apple gab es zu MS-DOS Anfangszeiten noch nicht, die konnte man erst ca. 5 Jahre später als Betriebssysteme erwerben. Damit konnte man dann nicht nur Texte eintippen und verwalten, es wurde plötzlich alles bunter, feiner aufgelöst und in Bildschirm- Fenstern mit der Computermaus gesteuert. Das war ein großer Sprung in der Computertechnik. Später konnte man sogar mit dem Finger auf dem Bildschirm oder auf dem Display fahren um Befehle auszuführen, wie auch auf dem Smartphone. Ihr Kids könnt euch das sicherlich alles gar nicht mehr anders vorstellen, oder? Apple: so heißt die Firma, die heute gar nicht mehr aus der Rechner- und Smartphone-Welt wegzudenken ist, schon wegen der vielen Erfindungen wie I-MAC , I-Phones , I-Pod , I-Pad Einer der zwei Gründer der Firma Apple hieß Steve Jobs , er ist leider schon viel zu früh verstorben. Steve Jobs war der eigentliche Entdecker der fenstertechnischen Monitordarstellung, bevor es ihm Bill Gates gleichermaßen nachmachte. Steve Jobs und Bill Gates waren in den ersten Jahren der Einführung von Rechnern verbitterte Konkurrenten, deren Sonne zunächst auf Seiten von Bill Gates zu scheinen schien. Später drehte sich aber das Blatt mit der Erfindung der Smartphones auf die Seite von Steve Jobs um. Der Verkauf des IPhone schlug alle Rekorde, später wurde auch der IMac immer beliebter und machte den PC große Konkurrenz. Das Betriessystem Mac OS ist leider nicht mit einem PC kompatibel! Das Betriebssystem Windows läuft auch nicht auf einen Mac!

Die Anfänge von Computer und Internet

Sprachausgabe für Sehbehinderte